Tanja Jahn

staatlich anerkannte Logopädin

Diplom - Lehr- und Forschungslogopädin
* 1969


Beruflicher Werdegang:

  • 1987 - 1990 Ausbildung zur Logopädin an der Lehranstalt für Logopädie an der Medizinischen Hochschule Hannover
  • 1992 - 1996 Studium der Lehr- und Forschungslogopädie in Aachen


Berufliche Stationen:

  • HNO-Klinik in Uppsala und Västervik (Schweden)
  • St. Marienhospital in Hagen
  • Honorartätigkeit in der logopädischen Praxis Engelken / Stibany in Aachen sowie in einem integrativen Kindergarten in Herzogenrath
  • seit 1997 Lehrlogopädin an der staatlich anerkannten Lehranstalt für Logopädie in Bonn mit dem Schwerpunkt "Kindersprache"
  • seit 2000 im Rahmen der Elternzeit Honorartätigkeit in der logopädischen Praxis Helfert
  • seit 2008 stellvertretende Schulleiterin der Logopädieakademie an der Emanuel-Leutze-Straße in Düsseldorf


Weiterbildungen:

diverse Fort- und Weiterbildungen, v.a. im Bereich "Sprachentwicklungsstörungen" u.a. bei Zvi Penner, Annette Fox, Barbara Zollinger

 
Tätigkeits- und Interessenschwerpunkte:

  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Myofunktionelle Störungen
  • Lese-Rechtschreibstörungen

Seminare für LogopädInnen und ErzieherInnen in den Bereichen "Kindliche Aussprachestörungen" und "Prävention von LRS"

 

Veröffentlichungen:

Veröffentlichung des Buches "Phonologische Störungen bei Kindern" im Thieme-Verlag